Ein frankophones Juwel

12. Januar 2024

Am 19. Dezember machten sich alle Französischlernenden der Lore-Lorentz-Schule auf den Weg zu einem Tagesausflug nach Liège (deutscher Name: Lüttich), einer französischsprachigen Stadt in Belgien. Zunächst stand ein kurzer Spaziergang quer durch die historische Altstadt zur Topsehenswürdigkeit „Montagne der bueren“ auf dem Programm. Alle quälten sich die 375 Stufen der beeindruckenden Treppe hinauf und genossen den phantastischen Ausblick im winterlichen Sonnenschein. Danach wurden die malerischen Gässchen und versteckten Hinterhöfe entdeckt. Die Schülerinnen und Schüler erfreuten sich bei strahlendem Sonnenschein an der weihnachtlichen Atmosphäre des „Village de Noel“ und entdeckten auf eigene Faust die vielen Sehenswürdigkeiten dieses kleinen frankophonen Juwels. Beim Stadtquizz galt es, die Französischkenntnisse anzuwenden und die Menschen vor Ort z. B. nach ihren Lieblingsplätzen in Liège zu fragen.

Farah aus der Klasse 11SH wünscht sich bereits für nächstes Jahr: „Am schönsten fände ich es, wenn wir jedes Jahr diesen Ausflug machen würden.“ Ein besonderer Dank geht an den Verein der Freunde und Förderer der Lore-Lorentz-Schule, der den Ausflug finanziell unterstützte und es so allen ermöglichte, einen wunderschönen Tag zusammen in Liège zu erleben.

Wer nun Lust bekommen hat, auch Französisch an der Lore-Lorentz-Schule zu lernen, dem stehen dazu viele Möglichkeiten offen: Alle Schülerinnen und Schüler der Bildungsgänge, die zum Abitur führen, können Französisch als zweite Fremdsprache belegen – und alle, die Lust haben, ihre Französischkenntnisse aufzupolieren, einfach zu sprechen oder auch die Herausforderung in einem Sprachdiplom suchen, sind herzlich willkommen in der Französisch-AG, die sich jeden Dienstagnachmittag ab 14.15 Uhr in Raum 1108 trifft (Kontakt über Frau Huth). Bienvenue!

Die letzten News

Die Schulgemeinde trauert

um unseren ehemaligen Schüler Artem Kozachenko

Weiteres Anmeldeverfahren an der LoLo

Letzte freie Schulplätze für das kommende Schuljahr 2024/2025

„Wer sind wir, wenn es wirklich drauf ankommt?“

Autorin Lea-Lina Oppermann zu Gast bei der traditionellen Lesung des Bildungsgangs Sprache und Literatur

Wer ist DIE GROSSE?

Gestaltungstechnische Assistent/-innen konzipieren neue Corporate Identity für DIE GROSSE Kunstausstellung NRW

Junge Statements gegen Obdachlosigkeit

Gestaltungstechnische Assistent/-innen kreieren Titelstory für Straßenmagazin fiftyfifty

Mehr als Altweiber und Rosenmontag

Düsseldorfer Prinzenpaar feiert mit Schülerinnen und Schülern der Lore-Lorentz-Schule Karneval in der Aula

Bewerbung und Anmeldung für das Schuljahr 2024/2025

Liebe Schüler/-innen, liebe Eltern,
hier finden Sie alle notwendigen Informationen zur Anmeldung für das Schuljahr 2024/25.

Weihnachtsstudienfahrt der Erzieher/-innen

140 Schüler/-innen des Bildungsganges PE verbringen drei gemeinsame Tage in der Jugendbildungsstätte in Hattingen.

1325 € für Mütter in Not

Schülerinnen und Schüler des Bildungsgangs Erzieher/-in sammeln Spendengelder für das WDR 2 Weihnachtswunder

Die Klasse 12SL geht ON AIR

Schülerinnen und Schüler des Bildungsgangs Sprache und Literatur produzieren eigene Radiosendung in der Medienwerkstatt des WDR