Schülerzeitung Lologramm trifft den Bundeskanzler

03. März 2023

Delegation unserer Schülerzeitung zur Preisverleihung des Schülerzeitungswettbewerbs der Länder zu Gast in Berlin

Nach dem ersten Platz im Jahr 2019 und dem dritten Platz ein Jahr später gehört das Lologramm in diesem Jahr erneut zu den besten Schülerzeitungen Deutschlands. Beim bundesweiten Schülerzeitungswettbewerb der Länder erreichte die Schülerzeitung unserer Schule in der Kategorie „Berufliche Schulen“ den dritten Platz und war vom 26.-28. Juni zu einer dreitägigen Preisveranstaltung nach Berlin eingeladen. Obwohl in Nordrhein-Westfalen die Schulferien bereits begonnen hatten, machte sich eine vierköpfige Delegation des Lologramm-Teams, bestehend aus der stellvertretenden Chefredakteurin Fabienne Weyand, den Layouterinnen Juna Hendrichs und Merle Lange sowie dem betreuenden Lehrer Nils Thiermann, auf den Weg in die Hauptstadt.

Am ersten Abend waren die preisgekrönten Redaktionen aus ganz Deutschland zu einem Empfang im Bundeskanzleramt eingeladen, wo es zu einer rund einstündigen Gesprächsrunde mit Bundeskanzler Olaf Scholz kam, in der es um aktuelle politische Themen ging, aber auch persönliche Fragen an den Kanzler gestellt wurden. „Ich fand es super, dass man alle Fragen stellen konnte, auch provokante“, meinte Merle Lange nach dem Gespräch. Im Anschluss bekamen die Redaktionsmitglieder dann auf dem Balkon des Kanzleramtes die seltene Gelegenheit, Fotos mit dem Kanzler machen. Ein gemeinsames Abendessen aller Redaktionen sowie eine Führung durch das Gebäude, bei der es beispielsweise den Kabinettstisch zu sehen gab, an dem sonst die Mitglieder der Bundesregierung zusammenkommen, rundeten diesen besonderen Abend ab.

Im Zeichen der Weiterbildung stand der Schülerzeitungskongress in den Räumlichkeiten der Friedrich-Ebert-Stiftung am zweiten Tag der Preisveranstaltung, bei dem die Teilnehmenden unter verschiedenen Workshops auswählen konnten. Die Schülerinnen des Lologramm-Teams nahmen an einem Kurs zum Berufsalltag von Journalisten teil, der von Nikola John, Pressereferentin der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, geleitet wurde und interessante Einblicke in professionelle journalistische Recherche und Quellenakquise bot. „Der Tag war sehr spannend gab uns tolle Gelegenheiten, um Kontakte zu knüpfen“, bilanzierte Fabienne Weyand.

Die Preisverleihung im Bundesrat bildete am letzten Tag den feierlichen Abschluss der Veranstaltung. „Ein besonderes Gefühl, dort im Plenum zu sitzen“, waren sich die drei Schülerinnen einig. In Anwesenheit des amtierenden Bundesratspräsidenten Peter Tschentscher, dem Ersten Bürgermeister von Hamburg, wurden sämtliche Redaktionen mit einer individuellen Laudatio für ihre Arbeit gewürdigt, erhielten ihre Urkunden sowie kleine Präsente – für den dritten Platz gab es zudem einen Geldpreis in Höhe von 250 EUR.

Der Schülerzeitungswettbewerb der Länder wird von der Jugendpresse Deutschland und den Ländern der Bundesrepublik Deutschland veranstaltet und steht unter der Schirmherrschaft des Bundesratspräsidenten. Prämiert wurde die 13. Ausgabe der Schülerzeitung Lologramm aus dem Herbst 2022, die sich mit dem Titelthema „Mental Health“ auf 16 Seiten einem aktuellen und gesellschaftlich relevanten Schwerpunkt gewidmet hat. In dem insgesamt knapp 84 Seiten starken Heft finden sich aber auch andere spannende Themen, etwa Interviews mit Erstsemestern, die während der Coronazeit ihr Studium begonnen hatten, die Fluchtgeschichte einer heute fast 90-jährigen Frau aus dem Zweiten Weltkrieg oder ein Psychotest zum Thema „Serien“.

Cover und Inhaltsverzeichnis der prämierten Ausgabe

Bericht in der Rheinischen Post:
https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/schule/schuelerinnen-aus-duesseldorf-treffen-in-berlin-den-kanzler_aid-93301105

Weiterführende Informationen des Veranstalters: https://schuelerzeitung.de/

Die letzten News

Feierliche Verleihung des Zertifikats „Internationale berufliche Mobilität“

84 Schülerinnen und Schüler erhalten als Zusatzqualifikation das Zertifikat „Internationale berufliche Mobilität“ für die Teilnahme am gleichnamigen Programm mit Auslandsmobilität.

Polarlichter, Elche und ganz viel Schnee

Angehende Freizeitsportleiter/-innen besuchen Partnerschule in Norwegen

Wo gehen große Kinder zur Schule?

Kindergartenkinder entdecken die Lore-Lorentz-Schule

Weiteres Anmeldeverfahren an der LoLo

Letzte freie Schulplätze für das kommende Schuljahr 2024/2025 (Stand: 13.03.24)

Die Schulgemeinde trauert

um unseren ehemaligen Schüler Artem Kozachenko

„Wer sind wir, wenn es wirklich drauf ankommt?“

Autorin Lea-Lina Oppermann zu Gast bei der traditionellen Lesung des Bildungsgangs Sprache und Literatur

Wer ist DIE GROSSE?

Gestaltungstechnische Assistent/-innen konzipieren neue Corporate Identity für DIE GROSSE Kunstausstellung NRW

Junge Statements gegen Obdachlosigkeit

Gestaltungstechnische Assistent/-innen kreieren Titelstory für Straßenmagazin fiftyfifty

Mehr als Altweiber und Rosenmontag

Düsseldorfer Prinzenpaar feiert mit Schülerinnen und Schülern der Lore-Lorentz-Schule Karneval in der Aula

Ein frankophones Juwel

Tagesausflug der Französischlernenden der Lore-Lorentz-Schule nach Liège